Kreative HolzKurse in Seniorenzentren


Zum Erhalt motorischer Fähigkeiten.

 

Dieses gelingt in erster Linie mit dem dankbaren Werkstoff Holz, dem sich ältere Menschen sehr verbunden fühlen.

Hinzu kommt die Schulung motorischer Fähigkeiten, die Förderung von Koordination, Konzentration sowie die der sozialen Kompetenzen.

Niemand muss dazu seine vertraute Umgebung verlassen.

Auch in SeniorenHeime, -Zentren und -Residenzen kommt die ErlebnisWerkstatt und gestaltet gemeinsam mit den BewohnerInnen unvergessene Stunden.


Abgestimmt auf die Bedürfnisse.

 

mit den, speziell für Senioren entwickelten Werkzeugen, macht es Spaß kreativ zu sein. Jeder Bewohner und jede Bewohnerin kann an ihrem Gestaltungplatz bleiben. Die Werkzeuge kommen zu ihnen, sodass sie jeden Arbeitsschritt leicht mitmachen können.


Mut zur Kreativität im Alter

 

Die Skepsis schlagen. Die Lust kommt beim Mitmachen. Ob nun fürs eigene Zimmer oder als Geschenk für Familienangehörige, oder einfach nur, weil es schön ist jemandem zu begegnen, den man nicht jeden Tag um sich hat, der zuhört, wenn alte Geschichten erzählt werden wollen.


Für die Leitung einer Einrichtung

 

Möchten auch Sie Ihren BewohnerInnen die Möglichkeit bieten freikreativ arbeiten zu dürfen?

Ob zu saisonalen Höhepunkten wie Ostern oder Weihnachten, oder einfach weil es Spaß macht.

In Begleitung einer vertrauten Betreuungskraft Ihrer Einrichtung wachsen Ihre BewohnerInnen über sich hinaus.

An einem HolzKurs können zwischen 8 und 12 BewohnerInnen teilnehmen.

Haben Sie größeres Interesse, können auch 2 Kurse hinereinander stattfinden.


Anfrage zu einem SeniorenHolzkurs

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.